Samsung erhöht Investition in Indonesien

Montag, 24. Februar 2003 11:03

Samsung Electronics Co. (WKN: 881823) wird seine Investitionen in Indonesien erhöhen, um so der steigenden Nachfrage – lokal wie auch aus Übersee – begegnen zu können. Dies gab der südkoreanische Elektronikkonzern am Montag bekannt.

Samsung plant erhöhte Investitionen in die indonesische Fabrik. Dort sollen mehr Fernesehgeräte, Farbmonitore und DVD-Player produziert werden, so Lee Kang Hyun, Marketing Manager in Indonesien. Eine Antwort auf die Frage nach der Höhe der Investitionen blieb er schuldig.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...