Samsung entwickelt weltweit ersten DMB-Chip

Montag, 14. Juni 2004 09:10

Der koreanische Elektronikriese Samsung Electronics (WKN: 896360<SSU.FSE>) und gleichzeitig weltweit größter Hersteller von DRAM-Chips hat einen neuen Chip für Mobilfunktelefone entwickelt, welcher auch im Bereich Digital-Multimedia-Broadcasting (DMB) eingesetzt werden kann.

Der neue Chip, welcher der erste weltweit dieser Art sein soll, ist auf die stark speicherintensiven und stromfressenden Applikationen in DMB-Telefonen zugeschnitten, wie es bei Samsung heißt. Die Neuentwicklung soll Service-Provider den Weg ebnen, auch den Markt für terrestrische DMB-Services zu kommerzialisieren, wie es weiter heißt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...