Salesforce.com meldet Gewinnsprung und Großauftrag

Freitag, 16. November 2007 09:27
Salesforce.com

SAN FRANCISCO - Der amerikanische Kunden-Management-Softwareanbieter Salesforce.com (Nasdaq: CRM, WKN: A0B87V) kann im vergangenen dritten Fiskalquartal 2008 Umsatz und Gewinn signifikant steigern und gleichzeitig einen Großauftrag von der Citigroup melden.

So berichtet Salesforce.com von einem Umsatzsprung auf 192,8 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 130,1 Mio. Dollar im Jahr vorher. Die Subscription- und Support-Erlöse summierten sich im jüngsten Quartal auf 176,4 Mio. Dollar, ein Zuwachs von 57,9 Mio. Dollar gegenüber dem Vorjahr. Der Nettogewinn zog dabei auf 6,5 Mio. Dollar oder fünf US-Cent je Aktie an, nach einem Plus von 339.000 Dollar oder 0,00 Dollar in der Vorjahresperiode. Analysten hatten im Vorfeld mit Einnahmen von 190,6 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von drei US-Cent je Aktie kalkuliert.

Meldung gespeichert unter: Salesforce.com

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...