Salesforce will Zusammenarbeit mit Google ausbauen

Mittwoch, 15. Juli 2009 10:47
Salesforce.com

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Das US-Softwareunternehmen Salesforce.com Inc. (NYSE: CRM, WKN: A0B87V) will künftig die Kooperation mit der Internetsuchmaschine Google ausbauen. Ziel ist es, neue Absatzmärkte für das Softwareangebot von Salesforce.com zu schaffen. 

Salesforce.com bietet, wie auch die Branchengrößen SAP und Oracle, Business-Software an. Allerdings setzt das Unternehmen nicht auf die Vergabe fester Nutzungslizenzen für ein komplettes Softwarepaket, sondern auf die Bereitstellung von einzelnen Anwendungen über das Internet. Dies ist auch unter dem Begriff „Software as a Service“ (SaaS) bekannt. Nutzer können sich dann die benötigten Programme individuell zusammenstellen. Durch eine kürzere Lizenzlaufzeit und ein abgespecktes Programmangebot ist diese Variante der Softwarebeschaffung besonders für kleine und mittlere Unternehmen interessant. Diese können beispielsweise ein Programm, welches nur für ein bestimmtes Projekt benötigt wird, so deutlich kostengünstiger erwerben. Auch SAP, Oracle und Microsoft setzen seit einiger Zeit auf ein Internetangebot, sind dabei aber nicht so erfolgreich wie Salesforce.com. 

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...