Saifun feiert glänzendes Börsendebüt

Donnerstag, 10. November 2005 09:49

JERUSALEM - Der israelische Halbleiterspezialist Saifun Semiconductors Ltd. (Nasdaq: SFUN<SFUN.NAS>) legte zum gestrigen Handelsstart an der New Yorker Nasdaq ein glänzendes Börsendebüt hin. Nachdem der Designer von Speicherchips fünf Mio. Aktien zu 23,50 US-Dollar am Markt platzierte und hierdurch knapp 105 Mio. Dollar erlösen konnte, kletterte der Aktienkurs zum Handelsschluss auf 35,3 Dollar - ein Zuwachs von 50 Prozent.

Ursprünglich sollten die Anteile zwischen 20,5 und 22,5 Dollar platziert werden. Aufgrund der starken Nachfrage nach den Papieren wurden die Anteile schließlich zu 23,5 Dollar am Markt platziert. Als Lead-Underwriter im Rahmen des Börsengangs fungierten neben Lehman Brothers, auch die Deutsche Bank Securities, eine Tochter der Deutschen Bank.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...