S1 meldet Umsatzzuwächse

Freitag, 4. März 2005 09:23

ATLANTA - Der amerikanische Homebanking-Spezialist S1 Corp (Nasdaq: SONE<SONE.NAS>, WKN: 916664<SCY.FSE>) meldet für das vergangene Dezemberquartal einen Umsatz von 65,2 Mio. US-Dollar, ein Zuwachs von 8,0 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die Lizenzeinnahmen kletterten dabei mit 52 Prozent auf 17,3 Mio. Dollar besonders stark.

Insgesamt konnte S1 einen Nettogewinn von 2,9 Mio. Dollar oder vier US-Cent je Anteil erwirtschaften, nach einem Nettoverlust von 3,3 Mio. Dollar oder fünf US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Mit den vorgelegten Zahlen konnte S1 die Analystenerwartungen mehr als erfüllen. An der Wall Street hatte man zuvor nur mit Einnahmen von 63 Mio. Dollar kalkuliert. Die Bruttomargen beliefen sich im vergangenen Quartal auf 61 Prozent vom Umsatz.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...