S-Broker an Consors interessiert

Freitag, 11. Januar 2002 14:34

Consors (WKN: 542700<CSO.FSE>) wird weiterhin von mehreren anderen Finanzunternehmen umworben. Der Online-Broker der Sparkassen ist an einer Akquisition interessiert. Anfang September startete das Unternehmen mit nur 20.000 Kunden. Die Sparkassen hatten den Online-Broker Pulsiv und dessen Kunden übernommen. Bis Ende Dezember konnten die Sparkassen die Kundenzahlen verdoppeln. Damit blieb das Unternehmen unter den Planzahlen von 60.000 Kunden bis Ende des Jahres.

Allerdings konnte der S-Broker die Abwanderung von Kunden an andere Online-Broker weitgehend stoppen. Da die Sparkassen lange Zeit kein eigenes Online-Geschäft angeboten hatten, sind viele Sparkassenkunden an andere Direktbanken abgewandert. Consors, Comdirect und Diraba profitierten von ihrem Vorsprung und avancierten zu den Marktführern.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...