Rovi kauft Sonic Solutions für 720 Mio. Dollar

Freitag, 24. Dezember 2010 08:35
Sonic_logo.gif

SANTA CLARA (IT-Times) - Der amerikanische Copyright-Spezialist Rovi, vormals bekannt unter dem Namen Macrovision, verstärkt sich durch eine Übernahme und schluckt den Media-Softwarehersteller Sonic Solutions für 720 Mio. US-Dollar in bar und in Aktien, so Reuters.

Durch die Übernahme von Sonic Solutions gelangt Rovi (Nasdaq: ROVI, WKN: A0NF1D) in den Besitz der Roxio Software sowie des Cloud-basierten Media-Servicedienstes RoxioNow mit über 10.000 Filmen und TV-Shows. Laut einer Pressemitteilung dürfte RoxioNow bis Juni 2011 in rund 30 Millionen internetfähigen Geräten zu finden sein. RoxioNow ist darüber hinaus auch beim digitalen Videoservice von Best Buy im Einsatz.

Mit der Übernahme von Sonic Solutions gelangt Rovi zudem in den Besitz der Video-Codec-Software DivX. Sonic Solutions hatte im Juni 323 Mio. US-Dollar für DivX geboten, um sein Videogeschäft zu stärken.

Meldung gespeichert unter: Autodesk

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...