Rosetta mit neuen Bildern vom Kometen

Raumsonden

Mittwoch, 26. November 2014 16:17
Komet 67P/Churyumov-Gerasimenko

Am 20. November hat die Raumsonde Rosetta einzelne Bilder vom Kometen 67P/Churyumov-Gerasimenko geschossen.

Die Bilder wurden in einer Entfernung von rund 30,5 km vom Zentrum des Kometen gemacht. Zu beobachten sind dunkle Stellen auf dem Komet, die dadurch zustande kommen, dass sie von der Sonne abgewandt sind.

Wenn der Komet sich weiter der Sonne nähert und um die Sonne entlang ihres Orbits kreist, dies erwartet die ESA um den 15. August 2015, werden auch die dunklen Stellen sichtbar. (rem)

Folgen Sie uns zum Thema Hardware und/oder Rosetta via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Rosetta

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...