Riverstone Networks warnt vor schwachen Quartal

Donnerstag, 28. Februar 2002 15:27

Der Hersteller von Netzwerk Hard- und Software Riverstone Networks (Nasdaq: RSTN<RSTN.NAS>, WKN: 588253<RVN.FSE>), warnt vor schwächeren Umsatzzahlen im laufenden Quartal. Wie das Unternehmen in Santa Clara mitteilt, werden die Umsätze im laufenden Quartal mit 50 bis 54 Mio. Dollar hinter den ursprünglichen Erwartungen zurückbleiben. Als Grund für die schwächeren Zahlen, nennt die Gesellschaft die Zurückhaltung seiner Kunden in den USA und Europa bei Investitionen in neue Technik.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...