Riverstone erhält Auftrag aus Skandinavien

Montag, 17. März 2003 18:07

Riverstone Networks (Nasdaq: RSTN<RSTN.NAS>, WKN: 588253<RVN.FSE>): Die Aktie des amerikanischen Herstellers von Internetroutern Riverstone Networks konnte im bisherigen Handelsverlauf an der New Yorker Wallstreet eine zweistellige Zuwachsrate erreichen, nachdem der Abschluss eines Geschäfts mit einem europäischen Telekommunikationsunternehmen verkündet worden war.

Der größte skandinavische Telekomkonzern Telia hat mit Riverstone einen Vertrag abgeschlossen, der die Lieferung von Routern der RS-Produktfamilie beinhaltet. Telia will durch die Installation dieser Geräte sein ATM-Netzwerk ausbauen. Über die finanziellen Details des Kontrakts wurden bisher noch keine Angaben gemacht.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...