RIM will weitere PlayBook-Versionen auf den Markt bringen - Übernahme von Gist

Dienstag, 15. Februar 2011 09:54
RIM_BlackBerryPlayBook.gif

TORONTO (IT-Times) - Der BlackBerry-Hersteller Research In Motion (RIM) will weitere Versionen seines PlayBook Tablet PCs auf den Markt bringen, die auch schnellere Mobilfunknetze unterstützen, meldet Reuters.

Demnach will RIM (Nasdaq: RIMM, WKN: 909607) im zweiten Halbjahr eine LTE- und eine HSPA+ Version seines PlayBook auf den Markt bringen. Mit den beiden neuen Versionen will RIM den Erfolg des PlayBook in Nordamerika sicherstellen.

Die erste Version des PlayBook wird Wi-Fi und Bluetooth und soll im März auf den Markt kommen. Eine WiMAX-Version des PlayBook soll im Sommer über den US-Mobilfunknetzbetreiber Sprint Nextel vermarktet werden.

Meldung gespeichert unter: BlackBerry

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...