RIM und T-Mobile bringen BlackBerry Pearl

Montag, 15. Januar 2007 00:00

BELLEVUE - Der zuletzt unter Druck geratene kanadische Handheld-Spezialist Research In Motion (Nasdaq: RIMM<RIMM.NAS>, WKN: 909607<RI1.FSE>) bringt gemeinsam mit T-Mobile USA die Neuentwicklung BlackBerry Pearl auf den US-Markt. Der neue weiße BlackBerry Pearl ist ab sofort exklusiv in den USA über T-Mobile USA verfügbar, heißt es. Das Gerät ist in den Farben perlweiß, als auch pianoschwarz erhältlich.

Der BlackBerry Pearl soll mit erweiterten Features und einer einfachen Handhabung im Bezug auf Email-, Chat-, und Instant-Messaging-Funktionen aufwarten können und 19,99 US-Dollar im Monat inklusive unbegrenzten Datenvolumen kosten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...