RIM präsentiert Prototyp des BlackBerry 10

Mittwoch, 2. Mai 2012 09:01
ResearchInMotion.gif

ONTARIO (IT-Times) - Der kanadische Smartphone-Hersteller Research In Motion (RIM) hat auf der BlackBerry World Conference in Orlando den Prototyp des gänzlich neu konzipierten BlackBerry 10 vorgestellt. Eine größere Zahl erhältlicher Apps soll den Verkaufszahlen des kanadischen Smartphone-Pioniers aus der Talsohle heraushelfen.

RIM verteilte auf der gestrigen Präsentation in Orlando spezielle Software-Tools, die Entwickler zur Programmierung zahlreicher Apps für den neuen BlackBerry motivieren sollen. Es war unter anderem der Mangel an verfügbaren Apps, der das vormalige Kultgerät aus dem Hause Research in Motion Ltd. (Nasdaq: RIMM, WKN: 909607) in der Käufergunst hatte schwinden lassen. Mit einer gänzlich neukonzipierten Bedienoberfläche und neuem Betriebssystem soll der BlackBerry 10 nun die Käuferherzen zurückerobern.

Meldung gespeichert unter: BlackBerry

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...