RIM expandiert in Australien

Dienstag, 4. Mai 2004 15:31

Der kanadische Handheld-Spezialist Research In Motion (Nasdaq: RIMM<RIMM.NAS>, WKN: 909607<RI1.FSE>) will nach dem europäischen und asiatischen Markt auch Australien erobern. Gemeinsam mit dem englischen Mobilfunkriesen Vodafone bieten die Kanadier ab sofort ihren Email-Service BlackBerry auch in Australien an. Die Niederlassung Vodafone Australien wird dabei als Vertriebspartner für den BlackBerry-Service auftreten.

Die Kooperation mit Vodafone stellt einen weiteren wichtigen Schritt in Australien dar, nachdem das Unternehmen im Vorfeld seine BlackBerry-Pager bereits über den australischen Telekomspezialisten Telstra vertrieben hat. Zuvor unterzeichneten die Kanadier bereits ein Vertriebsabkommen mit Singapore Telecommunications (SingTel), um RIM-Produkte in Asien und Australien zu vertreiben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...