RIM: Brokerhaus erhöht Kursziel

Dienstag, 30. März 2004 09:19

Das US-Brokerhaus ThinkEquity bleibt weiter optimistisch und wiederholt seine “strong Buy” Empfehlung für den kanadischen Handheld-Spezialisten Research In Motion (Nasdaq: RIMM<RIMM.NAS>, WKN: 909607<RI1.FSE>). Indikatoren weisen daraufhin, dass sich RIMs BlackBerry-Produktreihe weiter gut über die Vertriebspartner Verizon, AT&T und Nextel verkaufe, heißt es.

Nachdem das Unternehmen am Vortag einen langjährigen Patentstreit mit dem Mitbewerber Good Technology beilegen konnte, gehen die Analysten davon aus, dass die Kanadier ihren Marktanteil weiter steigern können. Daher heben die Investmentbanker ihr Kursziel für den Wert von 100 auf 137 US-Dollar an.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...