RIM: BlackBerry präsentiert neue Geräte und neuen Namen

Smartphones

Mittwoch, 30. Januar 2013 18:40
BlackBerry_Z10.gif

NEW YORK (IT-Times) - Die Research In Motion Ltd. hat heute zwei neue BlackBerry Modelle präsentiert. Zudem änderte man im Zuge einer neuen Unternehmensstrategie den Konzern-Namen.

Bei einem der Modelle handelt es sich um das Touch-Screen Gerät BlackBerry Z 10, das über eine acht Megapixel Kamera verfüge und dem iPhone 5 äußerlich ähnle, aber größer sei. Es soll noch in dieser Woche in Großbritannien und Kanada verfügbar sein, so RIM Chief Executive Thorsten Heins auf der heutigen Veranstaltung in New York. In den USA dauere es noch ein wenig bis zur Markteinführung, schuld seien die Netzbetreiber, die länger für das Testen der Geräte bräuchten. Bis die US-amerikanischen Kunden das neue Gerät erstehen können, werde es mindestens sechs weitere Wochen dauern. Alle vier Netzanbieter in den USA denken jedoch über einen Verkauf des Z10 nach. Verizon Wireless visiere dann einen Preis von 199 US-Dollar mit Vertragsabschluss an.

Meldung gespeichert unter: BlackBerry

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...