Ricoh stellt rasantes Gewinnwachstum in Aussicht

Montag, 6. März 2006 09:43

TOKIO - Der japanische Drucker- und Elektronikhersteller Ricoh Co. (WKN: 854279<RIC1.FSE>) gab nun erste Prognosen für die kommenden Geschäftsjahre ab.

So will das Unternehmen im Fiskaljahr, welches am 1. April des Jahres 2007 beginnt, einen Nettogewinn in Höhe von 137 Mrd. Yen, das entspricht 1,2 Mrd. US-Dollar, erwirtschaften. Im Vergleich zum laufenden Geschäftsjahr, welches am 31.03 2006 endet, entspräche das einer Steigerung von 41 Prozent. Haupttreiber des Gewinns sollen vor allem die Bereiche Drucker und Kopierer sein, so Ricoh. Der operative Gewinn soll voraussichtlich bei etwa 235 Mrd. Yen liegen, während Umsätze in Höhe von 2,3 Billionen Yen generiert werden sollen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...