RIB Software kann Umsatz und Ergebnis in 2010 steigern

Freitag, 15. April 2011 11:26
rib.png

STUTTGART (IT-Times) - Das deutsche Softwareunternehmen RIB Software hat heute die endgültigen Zahlen für das abgeschlossene Geschäftsjahr 2010 bekannt gegeben. Dabei steigerte das Unternehmen besonders den Umsatz im Bereich der Software.

Die RIB Software AG (WKN: A0Z2XN) konnte demnach im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz in Höhe von 34,8 Mio. Euro erwirtschaften. Im Vorjahr betrug der Umsatz 30,1 Mio. Euro, das Unternehmen steigerte die Umsatzerlöse demnach um etwa 15 Prozent. 16,2 Mio. Euro entfielen dabei auf das Segment Software, was einer Steigerung des Softwareumsatzes um 26 Prozent entspricht. Dabei wurde der Großteil des Umsatzes im Bereich Software mit 13,6 Mio. Euro innerhalb Deutschlands erwirtschaftet. Das EBT (Ergebnis vor Steuern) lag bei 11,7 Mio. Euro, im Vorjahr waren es 9,1 Mio. Euro gewesen. Die RIB Software AG vermeldete dabei ein Nettoergebnis von 8,0 Mio. Euro (Vorjahr: 6,3 Mio. Euro). Der Cash-Flow des Unternehmens lag bei 9,2 Mio. Euro zu 8,5 Mio. Euro im Vorjahr.

Meldung gespeichert unter: RIB Software

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...