Research In Motion vor den Zahlen - BlackBerry Torch als Wachstumstreiber?

Montag, 13. Dezember 2010 16:36
RIM_BlackBerry_Torch.gif

<xml></xml>TORONTO (IT-Times) - Der kanadische Smartphone-Hersteller Research In Motion (RIM) wird am kommenden Donnerstag, den 16.12.2010, seine Zahlen für das vergangene dritte Fiskalquartal 2011 vorlegen.

Analysten erwarten dabei Zahlen am oberen Rahmen der Erwartungen. Im Schnitt rechnen Analysten mit Einnahmen von 5,39 Mrd. US-Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 1,64 Dollar je Aktie. Nach Meinung von Bernstein Research Experte Pierre Ferragu dürfte RIM (Nasdaq: RIMM, WKN: 909607) im vergangenen Quartal vor allem von der Markteinführung des neuen BlackBerry Torch profitiert haben.

Meldung gespeichert unter: BlackBerry

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...