Research In Motion schluckt Chalk Media

Freitag, 12. Dezember 2008 09:12
Chalk_Media.gif

ONTARIO - Der kanadische Handheld-Spezialist und BlackBerry-Hersteller Research In Motion (Nasdaq: RIMM, WKN: 909607) schlägt erneut zu und gibt die Übernahme der kanadischen Chalk Media Corp bekannt. RIM bietet für die Anteile des kanadischen Unternehmens 0,142 Kanada-Dollar, was einem Gesamtbetrag von 23,125 Mio. Kanada-Dollar entspricht.

Daneben wird Chalk ein Darlehn in Höhe von 2,2 Mio. Kanada-Dollar eingeräumt, so dass Chalk Media seine Kapitalbasis stärken kann, bis die Übernahme abgeschlossen ist. Die kanadische Chalk Media ist bereits Mitglied des BlackBerry ISV Alliance Programms und der Entwickler der Anwendung „Mobile chalkboard“, einer populären Anwendung für BlackBerry-Smartphones. Dabei werden sogenannte „Pushcasts“ unterstützt, wodurch unter anderem Video- und Audio-Dateien effizient auf BlackBerry-Smartphones verteilt werden können. Die Produkte und Lösungen von Chalk Media sind bereits heute bei namhaften Konzernen im Einsatz.

Meldung gespeichert unter: BlackBerry

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...