Research In Motion mit neuem BlackBerry in Europa

Mittwoch, 26. November 2003 15:22

Der kanadische Handheld-Computerhersteller Research In Motion (Nasdaq: RIMM<RIMM.NAS>, WKN: 909607<RI1.FSE>) führt in Europa seinen neuen Tri-Band BlackBerry mit Farbdisplay ein. Der BlackBerry 7730 ist überwiegend auf IT-Spezialisten und Geschäftskunden zugeschnitten, welche auf einen breiten Farbbildschirm, sowie weitere Features, wie weltweites Roaming, GSM/GPRS Netzwerke, SMS, Email, und Verwaltungsfunktionen angewiesen sind.

Die englische O2 wird die erste Firma sein, welche das Produkt seinen Geschäftskunden anbietet, heißt es weiter. Bereits am Vortag gab RIM eine Kooperation mit der mexikanischen Movil und dessen Tochter Radiomovil Dipsa bekannt. In diesem Zusammenhang sollen RIMs BlackBerry-Mobilfunklösungen künftig auch in Mexiko zur Verfügung stehen. Die beiden Firmen werden im Laufe der nächsten Woche RIMs BlackBerry-Produkte Geschäftskunden anbieten, wobei der Service über Telcels GSM/GPRS-Netzwerk genutzt werden soll.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...