Research In Motion kooperiert mit Sprint

Montag, 16. August 2004 15:29

Der kanadische Handheld-Spezialist und BlackBerry-Anbieter Research In Motion (Nasdaq: RIMM<RIMM.NAS>, WKN: 909607<RI1.FSE>) will künftig seinen BlackBerry-Service auch verstärkt an Sprint-Geschäftskunden vermarkten.

Hierfür gehen die Kanadier eine Kooperationsvereinbarung mit der US-Telefongesellschaft Sprint ein, um den drahtlosen Email-Service per Ende des Jahres auf Basis des Sprint PCS Netzwerkes für Sprint-Kunden verfügbar zu machen. Nähere Details zur Kooperation, sowie Preisinformationen wollten beide Firmen im Laufe des Tages noch bekannt geben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...