Research in Motion: E-Mail-Service zu Mitte 2006

Mittwoch, 12. April 2006 00:00

WATERLOO - Der kanadische BlackBerry-Hersteller Research In Motion Ltd. (Nasdaq: RIMM<RIMM.NAS>, WKN: 909607<RI1.FSE>) plant, zusammen mit China Mobile (Hongkong) im Sommer dieses Jahres einen neuen mobilen e-Mail-Service auf den Markt zu bringen.

Research in Motion (RIM) sieht vor allem im chinesischen Markt Potential, zumal China Mobile dort einen Marktanteil von zwei Drittel besitzt. Des Weiteren plane RIM, in der zweiten Hälfte dieses Jahres ein BlackBerry-Gerät auf den Markt zu bringen, welches 3G-Technologie nutzt. Weltweit soll der mobile e-Mail-Service in Zusammenarbeit mit rund 100 Telekomunternehmen angeboten werden. Welche Gesellschaften an dieser Aktion beteiligt sein werden, ist bislang allerdings noch nicht bekannt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...