Research In Motion dominiert Push-Email-Markt

Freitag, 31. März 2006 00:00

NEW YORK - Trotz Patentstreitigkeiten und aufkommender Konkurrenz konnte der kanadische Handheld-Spezialist Research In Motion (Nasdaq: RIMM<RIMM.NAS>, WKN: 909607<RI1.FSE>) seine marktführende Position im Bereich Email-Pushdienste für Firmenkunden mit seinem BlackBerry weiterhin behaupten.

Nach einer Studie der Marktforscher Strategy Analytics kommt der kanadische Anbieter derzeit auf einen Marktanteil von 63 Prozent im Firmenkundenmarkt. Da der Patentstreit mit der US-Holding NTP nunmehr beigelegt scheint, geht das Unternehmen auch optimistisch in das Jahr 2006. Dennoch glauben die Strategy Analytics Experten, dass RIM noch ein heißer Kampf um Marktanteile ins Haus stehen wird.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...