Research In Motion: BlackBerry für China

Freitag, 12. Mai 2006 00:00

ONTARIO - Der kanadische Handheld-Spezialist Research In Motion (Nasdaq: RIMM<RIMM.NAS>, WKN: 909607<RI1.FSE>) wird seinen BlackBerry-Service bald auch auf dem chinesischen Festland vermarkten. Möglich wird dies durch die Kooperation mit China Mobile Communications, einem der größten Mobilfunk-Carrier weltweit.

China Mobile wird demnach bald einen entsprechenden BlackBerry-Service landesweit anbieten und die für den Service erforderlichen SIM-Karten bereitstellen. Zu einem späteren Zeitpunkt sollen dann auch BlackBerry Wireless Handhelds sowie der BlackBerry Enterprise Server im Reich der Mitte verfügbar sein.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...