ReneSola mit fulminantem Umsatzwachstum - Ausblick enttäuscht

Dienstag, 18. November 2008 15:29
ReneSola

JIASHAN - Der chinesische Solarspezialist ReneSola Ltd (NYSE: SOL, WKN: A0NBAR) kann im vergangenen dritten Quartal 2008 seine Umsatzerlöse signifikant steigern und dabei auch die Gewinnerwartungen des Marktes übertreffen. Gleichzeitig enttäuscht das Unternehmen aber mit seinem Umsatzausblick für das laufende Gesamtjahr.

So berichtet ReneSola von einem Umsatzanstieg um 197,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 215,8 Mio. US-Dollar. Der Nettogewinn kletterte dabei um 153,5 Prozent auf 32,4 Mio. US-Dollar oder 46 US-Cent je Aktie. Analysten hatten an dieser Stelle nur mit einem Plus von 36 US-Cent je Aktie bei Einnahmen von 203 Mio. Dollar gerechnet.

Im dritten Quartal erreichte die Produktion des Herstellers von Solar-Wafern 102,1 Megawatt, ein Zuwachs von 23,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Silizium-Verbrauch pro Watt sank im dritten Quartal auf 6,1 Gramm per Watt, nachdem dieser im zweiten Quartal noch bei 6,24 Gramm per Watt gelegen hatte.

Meldung gespeichert unter: ReneSola

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...