ReneSola korrigiert Prognose nach unten

Solarunternehmen

Mittwoch, 21. November 2012 17:10
ReneSola

JIASHAN (IT-Times) - ReneSola wird Ende des Monats die Zahlen für das dritte Quartal 2012 bekannt geben. Zuvor revidierte der chinesische Hersteller von Solar PV-Modulen und Wafern jedoch die Prognose.

Für das dritte Quartal 2012 geht man nun davon aus, dass die Solar Wafer und Modul Auslieferungen mit der vorherigen Erwartungen auf Kurs liegen und sich auf 510 bis 530 Megawatt belaufen. Dagegen sollen die Solarmodul-Auslieferungen unter den bisher vorausgesagten 150 bis 170 Megawatt liegen. Beim Umsatz geht Renesola weiterhin davon aus, dass er 200 Mio. und 220 Mio. US-Dollar betragen wird. Die Bruttomarge soll sich auf minus 17,5 bis minus 18,5 Prozent belaufen.

Meldung gespeichert unter: ReneSola

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...