Register.com mit Umsatzrückgang

Mittwoch, 6. November 2002 09:07

Der zweitgrößte US-Domain Registrierungsservice Register.com (Nasdaq: RCOM<RCOM.NAS>, WKN: 934802<RQP.BER>) mußte im vergangenen dritten Quartal einen Umsatzschwund von 14 Prozent auf 25,5 Mio. Dollar hinnehmen, nachdem der Serviceanbieter im Vorjahr noch 29,5 Mio. US-Dollar erlösen konnte. In diesem Zusammenhang fiel ein Verlust von 14,6 Mio. Dollar oder 36 Cent je Anteil an. Ausgeschlossen Abschreibungen und Wertberichtigungen bei Firmenbeteiligungen in Höhe von 17 Mio. Dollar betrug das operative Minus eine Mio. US-Dollar oder drei Cent je Aktie. Mit den vorgelegten Zahlen blieb Register.com gleichzeitig leicht hinter den Prognosen der Wall Street Analysten zurück, welche im Vorfeld lediglich mit einem Minus von zwei Cent je Anteil kalkuliert hatten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...