redseven.de geht an Tiscali

Dienstag, 18. Juni 2002 15:25

Die Zukunft des einstigen deutschen „Imperiums“ der Kirch Gruppe ist weiter ungewiss. Nicht jedoch die Ihrer Internetplattform redseven.de. Wie das Unternehmen heute in Ihrem Firmensitz in München bekannt gab, wurde diese an den deutschen Ableger des italienischen Online-Dienstleisters Tiscali (WKN: 928 860<TIQ.FSE>) verkauft. Damit versucht das Unternehmen wieder zu Ihren Kernkompetenzen in Form der ProSiebenSat.1-Gruppe zurück zu finden und dieses Geschäft zu intensivieren.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...