Reding will an Telekom Exempel statuieren

Freitag, 7. Juli 2006 00:00

BONN - EU-Medienkommissarin Viviane Reding scheint sich allmählich auf den deutschen Telekommunikationsmarkt einzuschießen. Ein Monopol der Deutschen Telekom (WKN: 555750<DTE.FSE>) beim neuen VDSL-Hochgeschwindigkeitsnetz will sie auf alle Fälle verhindern. Schließlich habe Deutschland als größte Volkswirtschaft in der EU Signalwirkung, sagte die Luxemburgerin der Welt.

„Deshalb darf die Bundesrepublik kein negatives Vorbild abgeben, denn in anderen Ländern stehen weitere Unternehmen bereits in den Startlöchern, um eine Marktabschottung zu fordern - nicht nur in der Telekommunikation, sondern auch im Energiesektor“, fuhr Reding fort. Sie werde eine Klage auf EU-Ebene anstreben, falls die Bundesregierung der Telekom ein mehrjähriges Monopol bei dem VDSL-Netz zusichere. Ein entsprechendes Gesetz hierfür steht kurz vor der Verabschiedung durch Bundestag und Bundesrat.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...