Rediff.com schreibt schwarze Zahlen

Donnerstag, 2. Februar 2006 18:39

MUMBAI - Rediff.com India Limited (Nasdaq: REDF<REDF.NAS>, WKN: 939337<RFFA.FSE>) veröffentlichte heute die Zahlen für das dritte Quartal des Fiskaljahres 2006.

In dem am 31. Dezember 2005 geendeten Quartal erwirtschaftete das Unternehmen Umsätze in Höhe von 5,02 Mio. Dollar. Das entspricht einer Steigerung um 48 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Das operative EBITDA stieg von einem Verlust von 140.000 Dollar im Vorjahresquartal auf einen Gewinn in Höhe von 960.000 US-Dollar. Auch der Nettogewinn konnte in die schwarzen Zahlen gebracht werden. Dieser betrug im dritten Quartal des Fiskaljahres 2006 323.000 Dollar. Ein Jahr zuvor musste das Unternehmen noch einen Verlust in Höhe von 302.000 Dollar hinnehmen. Einen Ausblick auf das laufende Quartal gab Rediff derweil nicht bekannt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...