Redback kurz vor Verkauf?

Montag, 5. März 2001 13:05

Trotz des geschwächten Marktes dreht sich das M&A Karussel weiter. Es gab bereits die gesamte vergangene Woche Gerüchte über eine mögliche Akquisition von Redback Networks (Nasdaq: RBAK, WKN: 922459), einem Anbieter von Netzwerkkomponenten. Angeblich hat Juniper Networks(Nasdaq: JNPR, WKN:923889) bereits am Montag der vergangenen Woche ein Angebot zum Kauf von Redback gemacht. Doch durch den starken Verfall des Juniper Kurses ist dieses Gebot nun gegenstandslos geworden. Dies wird weithin als Grund angesehen warum Redback am Freitag so stark um mehr als 10 Prozent gefallen ist.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...