Redback auf Vorjahresniveau

Donnerstag, 21. Juli 2005 18:14

SAN JOSE - Redback Networks Inc. (WKN: 729816<RNTA.FSE>), ein Anbieter von Breitband-Netzwerk-Systemen, verkündete am gestrigen Abend in den USA die Ergebnisse für das zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres.

Demnach betrug der Nettoumsatz im Berichtszeitraum 34,6 Mio. US-Dollar und blieb damit fast auf dem Vorjahresniveau. Der Nettogewinn, der sich daraus ergibt, liegt mit 2,2 Mio. Dollar sieben Prozent über dem Wert des Vorjahresquartals. Der Nettoverlust nach US-GAAP beträgt 7,2 Mio. Dollar oder 13 Cent pro Aktie, verglichen mit einem Verlust von 10,7 Mio. Dollar oder 20 Cent je Aktie im Vorjahr.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...