Red Hat sieht höhere Gewinne

Mittwoch, 16. Juni 2004 09:21

Der weltweit führende Linux-Distributor Red Hat (Nasdaq: RHAT<RHAT.NAS>, WKN: 923989<RHI.FSE>) sieht für das laufende erste Fiskalquartal 2005 höhere Gewinne als zunächst prognostiziert. Das Unternehmen, das am 17. Juni seine Zahlen für das vergangene Quartal vorlegen wird, will einen Nettogewinn von 10,0 Mio. US-Dollar oder fünf US-Cent je Anteil präsentieren.

Damit könnte Red Hat seinen Nettogewinn gegenüber dem Vorquartal nicht nur verdoppeln, sondern gleichzeitig auch die Gewinnerwartungen der Analysten leicht übertreffen. Diese hatten bis dato noch mit einem Nettogewinn von vier US-Cent je Anteil kalkuliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...