Realtech mit Umsatzrückgang

Donnerstag, 22. Juli 2004 09:49

Der Walldorfer Softwarespezialist Realtech AG (WKN: 700890<RTC.FSE>) meldet für das erste Halbjahr 2004 einen Umsatzrückgang auf 24,5 Mio. Euro, ein Minus von 12 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Während der Umsatz im Softwarebereich um 12 Prozent auf 4,5 Mio. Euro zulegte, musste das Unternehmen im Beratungsgeschäft ein Minus von 16 Prozent auf 19,9 Mio. Euro hinnehmen.

Im operativen Geschäft musste das Unternehmen einen Gewinnrückgang auf 0,3 Mio. Euro hinnehmen, nachdem Realtech im Vorjahr noch ein EBITDA von 1,8 Mio. Euro erwirtschaften konnte. Auch der Cashflow fiel mit 1,2 Mio. Euro um 1,3 Mio. Euro geringer aus als im Vorjahreszeitraum.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...