RealNetworks will mit Live-Übertragung punkten

Montag, 27. Januar 2003 15:30

Der Video-Streaming-Spezialist RealNetworks (Nasdaq: RNWK<RNWK.NAS>, WKN: 910681<RNW.FSE>) will nach Angaben der New York Times im laufenden Jahr die Spiele der Major League Baseball Live im Internet übertragen. Der Video-Service soll demnach zwischen sechs und zehn US-Dollar im Monat kosten und das Angebot des Unternehmens an gebührenpflichtigen Services erweitern. RealNetworks rechnet mit einem entsprechenden Zulauf von Nutzern, nachdem etwa 20 Prozent aller US-Haushalte über einen entsprechenden Hochgeschwindigkeitszugang zum Netz verfügen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...