RealNetworks: Vertriebsabkommen mit Sun

Dienstag, 9. September 2003 15:22

Der führende Streaming-Media-Anbieter RealNetworks (Nasdaq: RNWK<RNWK.NAS>, WKN: 910681<RNW.FSE>) unterzeichnet ein Vertriebsabkommen mit dem führenden Workstation- und Unix-Spezialisten Sun Microsystems, wonach Sun RealNetworks RealPlayer als Zwischenhändler vermarkten wird. Über finanzielle Details der Vereinbarung wurde zunächst nichts bekannt.

Das Abkommen mit RealNetworks ist Teil von Suns Projekt Mad Hatter Desktop. Dieses Projekt soll insbesondere Firmenkunden eine komplexe Multimedia-Lösung an die Hand geben, heißt es aus dem kalifornischen Santa Clara. Gleichzeitig vereinbarten beide Gesellschaften, künftig weiter gemeinsam an RealNetworks Helix-Plattform zu arbeiten. Nach jüngsten Angaben verzeichnet die Helix-Community bisher 20.000 Entwickler. Die Helix-Plattform versteht sich als multimediale Open-Source-Plattform, welche den Entwicklungen des Redmonder Softwarekonzerns Microsoft Paroli bieten soll.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...