RealNetworks und IT mit neuer Kooperation

Dienstag, 14. August 2001 10:46

RealNetworks Inc. (Nasdaq: RNWK<RNWK.NAS>; WKN: 910681<RNW.FSE>): Texas Instruments und RealNetworks haben am Montag angekündigt, ihre bereits bestehende Kooperation deutlich auszuweiten. Beide Unternehmen wollen in Zukunft den Fokus der Forschungsarbeiten auf die Entwicklung von speziellen Geräten für Streaming Audio- und Videodaten legen. Diese Geräte können anschließend in Set-Top Boxen, Digitalen Videorecordern und Überwachungsgeräten eingebaut werden.

Im Rahmen der Zusammenarbeit wird Texas Instruments die Technologie von RealNetworks (RealAudio und RealVideo) in den eigenen Geräten verwenden. Vor allem die DSP-Plattform (Digital Signal Processing) soll damit ausgestattet werden. Damit erhalten Kunden von TI ein integriertes Interface zu 85 Prozent der sich im Internet befindlichen Streaming Media-Daten. Die Realisierung des Interface soll noch im vierten Quartal 2001 erfolgen, teilte ein Sprecher von Texas Instruments mit. RealNetworks verspricht sich von der Zusammenarbeit die weitere Verbreitung seiner Softwarepakete und die Gewinnung neuer Kunden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...