RealNetworks startet Web-basierten Service

Montag, 5. Dezember 2005 08:59

SEATTLE - Der amerikanische Streaming-Media-Spezialist RealNetworks (Nasdaq: RNWK<RNWK.NAS>, WKN: 910681<RNW.FSE>) hat eine Web-basierte Version seines Musikservices Rhapsody gestartet. Durch den neuen Service entfällt das Herunterladen der Anwendung, so dass der Musik-Katalog nunmehr im Internet zugänglich ist.

Mit diesem Schritt vergrößert RealNetworks gleichzeitig seine Reichweite auch auf Linux- und Apple-basierte Rechner. Allerdings erlaubt der Web-basierte Dienst lediglich das Streaming von Musik. Nutzer, welche Musiksongs herunterladen und kaufen wollen, benötigen weiterhin die Desktop-Anwendung Rhapsody. Durch den neuen Web-basierten Service will RealNetworks seinen Nutzern zunächst 25 Songs kostenfrei pro Monat zum Anhören anbieten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...