RealNetworks: Speedera setzt auf Helix Server

Donnerstag, 8. Mai 2003 09:37

Das Content-Zulieferer und Netzwerkspezialist Speedera will künftig auf RealNetworks (Nasdaq: RNWK<RNWK.NAS>, WKN: 910681<RNW.FSE>) Helix Universal Server setzen, um große Datenvolumen von Streaming-Media-Files über das Internet zu transportieren. Finanzielle Details über das Lizenzabkommen zwischen RealNetworks und Speedera wurden allerdings nicht bekannt. Die Plattform Helix Universal Server ermöglicht es Firmen jegliches Datenformat, von RealAudio, über Apples QuickTime, als auch das neueste MPEG-Formate über das weltweite Datennetz zu transportieren und entsprechend zu konvertieren.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...