RealNetworks kauft koreanische WiderThan

Mittwoch, 13. September 2006 00:00

SEATTLE - Der amerikanische Streaming-Media-Spezialist RealNetworks (Nasdaq: RNWK<RNWK.NAS>, WKN: 910681<RNW.FSE>) verstärkt sich im Mobilfunk-Servicebereich mit der Übernahme der südkoreanischen WiderThan Co. RealNetworks bietet für die in Seoul ansässige Firma 17,05 US-Dollar je ausstehende Aktie oder insgesamt 350 Mio. US-Dollar. Damit zahlt RealNetworks einen Aufpreis von mehr als 20 Prozent gegenüber dem letzten Schlusskurs von WiderThan an der New Yorker Nasdaq, der bei 13,97 Dollar lag.

Die im Juni 2000 gegründete WiderThan bietet vor allem Klingeltöne, Musik On-Demand Dienste und andere Unterhaltungsservices für das Mobilfunktelefon an. Die Gesellschaft vermarktet seine Produkte und Dienste nicht nur in Südkorea, sondern auch in den USA und Indien. Insgesamt setzte das südkoreanische Unternehmen in den vergangenen sechs Monaten bis zum 30. Juni 2006 61,9 Mio. Dollar um und erzielte dabei einen Nettogewinn von 7,4 Mio. Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...