RealNetworks integriert Kopierschutzstandard

Montag, 2. Februar 2004 18:47

RealNetworks Inc. (Nasdaq: RNWK<RNWK.NAS>; WKN: 910681<RNW.FSE>): RealNetworks will die Spezifikationen der Open Mobile Alliance für Kopierschutzlösungen in die Helix-DRM der Mediensoftware RealPlayer integrieren. Die Umsetzung der Spezifikationen werden von dem am Montag bekannt gegebenen Industrieverband Content Management License Administrator (CMLA) betrieben. RealNetworks ist neben Intel, Nokia, Panasonic, Warber Bros. und Samsung eines der Gründerunternehmen der CMLA.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...