RealNetworks gewinnt weitere Telekomfirmen

Dienstag, 17. Februar 2004 09:28

Der US-Softwareentwickler und Video-Streaming-Spezialist RealNetworks (Nasdaq: RNWK<RNWK.NAS>, WKN: 910681<RNW.FSE>) kann weitere fünf Telekomfirmen für seine mobile Streaming-Software gewinnen, um Musik und Videos auf Handys zu übertragen.

Demnach werden neben Spaniens Telefonica Moviles, Italiens Wind und TIM, sowie Großbritanniens o2 und Schwedens TeliaSonera auf RealNetworks-Softtware setzen, um Multimedia-Inhalte den Kunden näher zu bringen. Bereits im Vorfeld unterzeichnete RealNeworks einen entsprechenden Kontrakt mit AT&T Wireless und Sprint dahingehend. Durch die neu geschlossenen Verträge erhält RealNetworks Zugang zu weiteren 180 Mio. Mobilfunkkunden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...