RealNetworks enttäuscht!

Mittwoch, 18. Juli 2001 10:23

RealNetworks (Nasdaq: RNWK<RNWK.NAS>, WKN: 910681<RNW.BER>) hat die Erwartungen der Wall-Street für das zweite Quartal enttäuscht. Das Softwareunternehmen machte den schwachen Online-Werbemarkt und die schwache Nachfrage nach seinen Softwareprodukten für die schlechten Zahlen verantwortlich.

RealNetworks konnte einen Nettogewinn von 0,01 Dollar pro Aktie erwirtschaften oder 2,4 Mio. Dollar, das ist ein Gewinneinbruch von 77 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Der Umsatz lag bei 47,9 Mio. Dollar, 25 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Analysten hatten mehr erwartet - die durchschnittliche Schätzung lag bei 2 Cents pro Aktie und einem Umsatz von 49,7 Mio.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...