Rambus übertrifft Analystenschätzungen

Freitag, 15. Oktober 2004 17:17

Rambus Inc. (Nasdaq: RMBS<RMBS.NAS>, WKN: 906870<RMB.FSE>): Der US-amerikanische Chiphersteller Rambus Inc. gab gestern nach Börsenschluss in den USA die Zahlen für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres bekannt. Eigenen Angaben zufolge konnte das Unternehmen, die von Analysten getroffenen Prognosen weit übertreffen. Demnach wurde im entsprechenden Berichtszeitraum ein Gewinn von 10,4 Mio. Dollar erwirtschaftet, gegenüber einem Gewinn in Höhe von fünf Mio. US-Dollar im Vorjahr. Pro Aktie entfiel ein Gewinn von zehn US-Cents, 2003 war im entsprechenden Zeitraum lediglich ein Gewinn von fünf US-Cents zu verzeichnen gewesen. Der Umsatz für das dritte Quartal wurde mit 38,8 Mio. Dollar angegeben, was im Vorjahresvergleich einem 36-prozentigen Zuwachs entspricht.

Analysten hatten im Vorfeld mit einem Gewinn von sechs US-Cents und einem Umsatz von 36,80 Mio. Dollar gerechnet. Für das laufende Quartal rechnet man derzeit mit einem Umsatz von 37,67 Mio. Dollar und einem Gewinn von sieben US-Cents pro Aktie.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...