Rambus lizenziert Controller-Technologie an IBM

Mittwoch, 15. Juni 2005 15:05

LOS ALTOS - Der US-Speicherspezialist Rambus (Nasdaq: RMBS<RMBS.NAS>, WKN: 906870<RMB.FSE>) hat eigenen Angaben zufolge ein Lizenzabkommen mit dem IT-Dienstleister International Business Machines (IBM) unterzeichnet. Demnach lizenziert IBM Rambus` XDR Speicherkontroller Interface XIO. Über finanzielle Details des Abkommens wurde zunächst nichts bekannt.

In Verbindung mit IP- und fortgeschrittenen Prozesstechniken will IBM seinen Kunden damit weitergehende Möglichkeiten beim Produkt-Design eröffnen. Im Mittelpunkt stehen dabei insbesondere ASIC-Kunden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...