Radware meldet Rekordumsätze

Dienstag, 1. Februar 2005 09:21

TEL AVIV - Der in Israel und in den USA ansässige Software- und Sicherheitsspezialist Radware Ltd. (Nasdaq: RDWR<RDWR.NAS>, WKN: 928179<RWA.FSE>) meldet für das abschließende vierte Quartal 2004 einen Umsatzsprung auf 19,0 Mio. US-Dollar, ein Plus von 26,9 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Dabei erwirtschaftete das Unternehmen einen Nettogewinn von 4,3 Mio. Dollar oder 22 US-Cent je Aktie, ein Plus von 74 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die vorgelegten Zahlen lagen darüber hinaus auch im Rahmen der Analystenerwartungen. An der Wall Street hatte man im Vorfeld mit Einnahmen von 19 Mio. Dollar und mit einem operativen Plus von 22 US-Cent je Aktie kalkuliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...