Qwest und Tellium werden kooperieren

Mittwoch, 20. September 2000 17:06

Das Telekommunikationsunternehmen Qwest gab am Mittwoch eine Kooperation mit Tellium bekannt. Qwest wird Telliums optische Switches in einem neu entstehendem, opto-elektrischen Netzwerk einsetzen. Der mehrjährige Auftrag ist einige Millionen Dollar wert, genaue finanzielle Details wurden nicht bekannt gegeben. Qwest erhielt als Gegenleistung für die Vergabe des Auftrags die Option, sich an Tellium zu beteiligen.

Der derzeit leistungsfähigste optische Switch Telliums, 'Aurora', ist in der Lage 1,28 Terabit an Daten pro Sekunde durchzuleiten. Er ist in der Basisversion doppelt so schnell wie vergleichbare Konkurrenzprodukte. Qwest wird den 'Aurora'-Switch in seinem neu entstehenden IP-Netzwerk als Kernelement integrieren.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...