Qwest mit Umschuldungsmaßnahmen

Mittwoch, 20. November 2002 15:21

Der angeschlagene US-Telekomcarrier Qwest Communications International (NYSE: Q<Q.NYS>, WKN: 907671<QWC.FSE>) will einen Teil seiner Schulden in Höhe von 12,9 Mrd. US-Dollar in langfristige Bonds mit einer längeren Laufzeit umwandeln. Mit dieser Maßnahme erhofft sich das Unternehmen eine Entlastung der Kapitalseite. Die in 14 westlichen Bundesstaaten führende lokale US-Telefongesellschaft sitzt insgesamt auf einem drückendem Schuldenberg von 26,1 Mrd. Dollar. Gleichzeitig soll mit diesem Schritt die Restrukturierung des Unternehmens weiter vorangetrieben werden, wobei Qwest vor allem die drohende Zahlungsunfähigkeit vermeiden will.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...